logo

Erstellt: 24
Juli 2017

Datum 

Uhrzeit

Veranstaltung 

Ort 

29.07.2017 10.00-12.00 Uhr MdB Andreas Jung, Bundestagswahl 2017 Marktstand vor Volksbank am Marktplatz, Radolfzell
       
       
Erstellt: 08
April 2014
Formular zum Ausdrucken
Ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben, abschicken!
pdfMitgliedsformular.pdf

Ihr Beitrag ist unser Fundament.

Die CDU finanziert ihre politische Arbeit zu einem erheblichen Teil aus Mitgliedsbeiträgen.

Die Mitglieder der CDU haben das Recht auf Informationen und Teilnahme am politischen Willensbildungsprozess. Das verursacht Kosten. Deshalb werden die Mitglieder gebeten, einen ihrem Einkommen entsprechenden Beitrag zu leisten.

Für die Selbsteinschätzung gilt folgende vom 13. Parteitag der CDU Deutschlands beschlossene Tabelle:

Richtwerte zur Selbsteinschätzung der Beitragshöhe:

Bruttoeinkommen mtl. (Euro) Beitrag mtl. (Euro)
bis 1000,00 5,00
bis 1500,00 5,00 bis 10,00
bis 2000,00 10,00 bis 15,00
bis 2500,00 15,00 bis 20,00
bis 3500,00 20,00 bis 35,00
bis 5000,00 35,00 bis 50,00
über 5000,00 50,00 und mehr

Die Aufnahme erfolgt durch den für Sie zuständigen Kreisverband.
Erstellt: 08
April 2014
CDU Radolfzell

Karin Vögele / Marco Vouk

E-Mail: kontakt@cdu-radolfzell.de
Internet: http://www.cdu-radolfzell.de

Konzept, Realisation, Programmierung
www.x-mind.de
X mind - Cross Media & Active Marketing




Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (
(http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.


6. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

7. Verwendung des Google Plus 1 Buttons ("+1″ Schaltfläche)

Mein Internetauftritt verwendet die „+1"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 betrieben wird. Die Schaltfläche ist mit einem „+1″ gekennzeichnet. Die „+1" Schaltfläche ist ein Kürzel für "das ist ziemlich cool" oder "schau dir das an". Die Schaltfläche wird nicht verwendet, um Ihre Besuche im Web zu erfassen.

Enthält eine Webseite meines Internetauftrittes die „+1"-Schaltfläche, dann wird Ihr Internetbrowser diese Schaltfläche vom Google-Server laden und darstellen. Die von Ihnen besuchte Website meines Internetauftrittes wird dem Google-Server automatisch mitgeteilt. Beim Anzeigen einer +1-Schaltfläche protokolliert Google nicht dauerhaft Ihren Browserverlauf, sondern lediglich für die Dauer von bis zu zwei Wochen.

Google hält diese Daten über Ihren Besuch für diesen Zeitraum zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken gespeichert. Diese Daten sind jedoch nicht nach individuellen Profilen, Nutzernamen oder URLs strukturiert. Diese Informationen sind auch nicht für Website-Publisher oder Inserenten zugänglich. Die Verwendung dieser Informationen dient nur zur Wartung und Fehlerbeseitigung in internen Systemen bei Google. Es wird Ihr Besuch auf einer Seite mit +1-Schaltfläche auch nicht in anderer Weise von Google ausgewertet.

Eine weitergehende Auswertung Ihres Besuchs der Websites meines Internetauftrittes mit einer „+1"-Schaltfläche erfolgt nicht.

Die Vergabe von +1 selbst ist ein öffentlicher Vorgang, d.h. jeder, der eine Google-Suche ausführt oder Inhalte im Web aufruft, denen Sie +1 geben, kann potenziell sehen, dass Sie dem betreffenden Inhalt ein +1 gegeben haben. Geben Sie daher nur dann +1, wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Sie diese Empfehlung mit der ganzen Welt teilen möchten.

Ein Klick auf diesen +1-Button dient als Empfehlung für andere Nutzer in Googles Suchergebnissen. Sie können öffentlich mitteilen, dass Ihnen meine Webseite gefällt, meine Webseite Ihre Zustimmung findet oder dass Sie meine Webseite empfehlen können. Haben Sie sich für Google+ registriert und sind eingeloggt, dann färbt sich die +1-Schaltfläche bei einem Klick blau. Zudem wird das +1 zu dem +1-Tab in Ihrem Google-Profil hinzugefügt. Auf diesem Tab können Sie Ihre +1 verwalten und entscheiden, ob Sie den +1-Tab öffentlich machen möchten.
Um Ihre +1-Empfehlung zu speichern und öffentlich zugänglich machen zu können erfasst Google über Ihr Profil Informationen über die von Ihnen empfohlene URL, Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre +1 zurücknehmen, werden diese Informationen gelöscht. Sämtliche +1-Empfehlungen von Ihnen sind auf dem +1- Tab in Ihrem Profil aufgelistet.

Weitere Hinweise zum Datenschutz bei der Nutzung der +1-Schaltfläche finden Sie unter dem Link Google Buttons Policy.

Die Klausel zur Verwendung der Google „+1"-Schaltfläche wurde von der Kanzlei Gerstel erstellt und ist unter http://www.abmahnberatung.de zu finden.

8. Verwendung von Twitter Re-Tweet-Funktionen („Tweet" Schaltfläche)

Mein Internetauftritt benutzt Twitter und die Twitter Re-Tweet-Funktionen, welche von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA angeboten werden. Mit dem Re-Tweet-Button („Tweet") ist es Twitternutzern möglich, meine Artikel bzw. die Webseiten meines Internetauftritts über Twitter zu teilen, bzw. anderen Personen auf Twitter zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie eine Webseite meines Internetauftritts aufrufen, die einen solchen Button enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter Inc. auf. Der Inhalt des Re-Tweet-Buttons („Tweet") wird von Twitter Inc. direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Ich habe daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter Inc. mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend meinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse Ihrer Verbindung sowie die URL meiner Seite beim Bezug des „Tweet" Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Datenübermittlung bei Twitter angemeldet sind, wird diese Interaktion auf dem Twitter-Server zu Ihrem Profil zugeordnet und angezeigt. Folgende Daten werden als „eingeloggter User bei Twitter", bzw. wenn Sie den oben stehenden Re-Tweet-Button, bzw. „Tweet" anklicken an den Dienst Twitter übertragen:

1. Als Referrer die URL unserer zuvor von Ihnen geöffneten Seite, auf die das „Re-Tweet"-Plugin Bezug nimmt.
2. Ihre IP-Adresse
3. Ihre User-ID
4. Datum und Uhrzeit des Besuchs

Eine weitergehende Speicherung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten durch mich findet nicht statt.

Details zum Umgang mit Ihren Daten durch Twitter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen.

9. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
Erstellt: 08
April 2014
Ihr Kontakt zur CDU Radolfzell

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in der CDU oder wenn Sie Fragen und Wünsche an uns haben, dann können Sie uns gerne schreiben oder sich mit nachstehendem Formular an uns wenden.

CDU Stadtverband Radolfzell
Karin Vögele
78315 Radolfzell

Oder per Email an:

kontakt@cdu-radolfzell.de
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Erstellt: 08
April 2014

Wenn Sie wissen wollen, wer im Vorstand der Radolfzeller CDU aktiv die Stadtpolitik mitbestimmt, dann finden Sie hier von jedem Mitglied für Sie bereitgestellte persönliche Informationen.

Vorsitzende - Karin Vögele



Voegele


Vorsitzende

Verheiratet, 2 Kinder, Betriebswirt VWA , selbständig in der Immobilienbranche, Bauträger und Hauserwaltung, Vorsitzende Regionalverband Radolfzell-Konstanz e.V. im Deutschen Familienverband, Vorsitzende CDU Stadtverband Radolfzell, Beisitzerin im CDU Kreisvorstand

Politische Schwerpunkte:
Wohnungsbau & Schulentwicklung

Stellvertreter - Sebastian Baingo


Baingo


stellvertretender Vorsitzender

Verheiratet, 1 Sohn, selbstständiger, Architekt, Mitglied im TUS Böhringen und Skiclub Radolfzell

Politische Schwerpunkte:
Stadtentwicklung, Wirtschaft, Tourismus

Stellvertreter - Björn Bilidt


Bilidt


stellvertretender Vorsitzender

Verheiratet, 2 Kinder, selbständiger Rechtsanwalt und Mediator, Vorstand Tischtennisverein Radolfzell, Mitglied im Anwaltverein Konstanz, Förderverein des Turnvereins Radolfzell und im Handball Sport Club Radolfzell

Politische Schwerpunkte:
Wirtschaft, Stadtentwicklung und Bildung

Stellvertreter - Bernhard Diehl



Diehl


stellvertretender Vorsitzender, Fraktionsvorsitzender

Verheiratet, Leiter der Gemeindemusikschule Steißlingen, ehrenamtlicher Ortsvorsteher Böhringen, Mitglied im Musikverein Böhringen, Schulförderverein, Böhringer Vereine, 1. Vorsitzender Freundeskreis der Sommerakademie Radolfzell e.V.

Politische Schwerpunkte:
Ortsteile, Kultur, Mittelstand

Schriftführer - Mathias Engmann



Engmann

Schriftführer

Ledig, Student (Public Management and Governance ), aktuell Mitgliedschaft in CDU/JU, ehemals Vorsitzender JU Untersee, ehemals Mitglied Vorstand CDU Radolfzell, Kreisverband, ehemals JGR

Politische Schwerpunkte:
Junge Arbeitnehmer und Familien, integrierte Stadtentwicklung

Soziale Medien und Presse - Sabrina Weidlich



Soziale Medien und Presse, Koop. Mitglied JU

Geschäftsführerin - Wilma Paul

Geschäftsführerin, Geschäftsstelle Ekkehardstr. 68

Schatzmeister - Klaus Wacker


Wacker

Schatzmeister

Verheiratet, 2 Kinder, Diplom-Verwaltungswissenschaftler/Jurist, Privatkundenbetreuung Volksbank eG, Niederlassung Radolfzell, Freundes- und Förderkreis Friedrich-Hecker-Gymnasium e.V. Radolfzell, Yachtclub Horn

Politische Schwerpunkte:
Finanzen, Gewerbeneuansiedelung, Tourismus

Beisitzerin - Dagmar Bingeser


Bingeser

Beisitzerin

Verheiratet, 1 Sohn, Lehrerin an einer Grundschule, Vorstandsmitglied CDU und FU Stadtverband Radolfzell und Kreisverband Konstanz, Wassersportclub Wäschbruck Radolfzell, TV Radolfzell, Förderverein Museum und Stadtgeschichte Radolfzell

Politische Schwerpunkte:
Bildung, Soziales und Umwelt

Beisitzerin - Andrea Gnann


Gnann

Beisitzerin

Verheiratet, 2 Töchter, Erzieherin, Sozialfachmanagerin, Leiterin einer Kindertageseinrichtung, Vorstandsmitglied CDU-Stadtverband, Pfarrgemeinderätin der Seelsorgeeinheit St. Radolt, Elternbeirätin am FHG, aktives Mitglied verschiedener Radolfzeller Vereine

Politische Schwerpunkte:
Bildung, Soziales, Tourismus

Beisitzer - Christoph Gohl


Gohl

Beisitzer

Ledig, Bankkaufmann, ltd. Angestellter Ley Mineralöl GmbH Radolfzell, seit 1977 aktives Mitglied im Hundesportverein Radolfzell, seit 1989 Vorstand dieses Vereins in Radolfzell-Böhringen. Mitglied im Führungsteam der VdH-Objektschutzgruppe

Politische Schwerpunkte:
Stärkung Mittelstand, Vereinsförderung, bezahlbare Energiewende

Beisitzerin - Gertrud Gretsch


Gretsch

Beisitzerin

verheiratet, 1 Sohn, Mitglied in der CDU seit April 1999, Kaufm. Angestellte, Hausfrau, Beisitzer CDU-Frauenunion Radolfzell, Beisitzer im CDU-Kreisverband Konstanz Frauenunion, Mitglied Förderverein Musikschule Radolfzell,
Mitglied Förderverein Stadtmuseum Radolfzell, Kirchenchor Münster ULF Radolfzell, Frauengemeinschaft Münster ULF,

Politische Schwerpunkte:
Die aktive Teilnahme am politischen Geschehen ist für mich ein großes Anliegen. Ebenso engagiere ich mich gerne in der Auseinandersetzung mit aktuellen Frauenthemen sowohl im Ortsverband der CDU Radolfzell als auch im Kreisverband der Frauenunion.

Beisitzerin - Silke Jansen



Jansen
Beisitzerin

Verheiratet, 2 Kinder, Sonderschullehrerin, Mitglied in diversen Vereinen und sozialen Organisationen

Politische Schwerpunkte:
Als Mutter von zwei Kindern und Lehrerin liegt mir die Bildungspolitik besonders am Herzen. Ich stehe für eine individuelle Förderung der Fähigkeiten unserer Kinder und damit für ein differenziertes Bildungssystem, bei dem die Inklusion benachteiligter Schüler ebenso wenig zu kurz kommen sollte wie das leistungsgerechte Fördern der besonders Begabten. In einem Land mit einer hervorragenden beruflichen Bildung gehören nach einer langen Durststrecke aber vor allem die Realschulen gestärkt. Auch die Digitalisierung spielt im Schulbereich eine immer wichtigere Rolle, allerdings muss die Technik dabei der Pädagogik folgen – und nicht anders herum.

Beisitzer - Felix Knaus


Knaus

Beisitzer

Ledig, Student (Rechtswissenschaften), Jugendleiter Pfadfinder, DPSG Radolfzell-Markelfingen, stellvertretender Vorsitzender Junge Union Untersee

Politische Schwerpunkte:
Jugend, Umwelt, Familie

Beisitzerin - Monika Laule



Laule

Beisitzerin


Beisitzer - Hermann Leiz


Leiz

Beisitzer, Ortsvorsteher Liggeringen

Verheiratet, 2 Kinder, Personaldisponent bei der Deutschen Post AG/DHL, seit Sep. 13 in Altersteilzeit, Mitglied in der CDA, passives Mitglied in Liggeringer Vereinen, stv. Präsident im Blasmusikverband Hegau-Bodensee, Ortschaftsrat 1980 bis 1999 und 2009 bis 2014 (25 Jahre)

Politische Schwerpunkte:
Wirtschafts- und Umweltpolitik und die Identität der Ortsteile erhalten und fördern

Beisitzer - Christoph Stadler


Stadler

Beisitzer

Lehrer, Schulleiter, Historiker, Jugendleiter, Stiftungsrat und Pfarrgemeinderatsvorsitzender der Seelsorgeeinheit St. Radolt, aktiv in verschiedenen Vereinen und sozialen Organisationen

Politische Schwerpunkte:
Miteinander von Stadt und Ortsteilen, an den Einwohnern und der Ökologie orientierte Stadtplanung, Kultur

Beisitzer - Lorenz Thum


Thum

Beisitzer, Ortsvorsteher Markelfingen

Verheiratet, 1 Tochter, Industriekaufmann, 35 Jahre Fa. Allweiler, Mitglied in diversen Vereinen, 2004 Ortschaftsrat, 2009 Ortschaftsrat und Ortsvorsteher Markelfingen

Politische Schwerpunkte:
Stärkung der Ortsteile und Erhalt deren Identität, Tourismus und Kultur, bürgernahe Kommunalpolitik, Förderung der Vereinsarbeit und des Ehrenamts

Vertreter Böhringen - Holger Bohle



Vertreter Böhringen


Vertreterin Markelfingen - Martina Gleich


Gleich

Vertreterin Markelfingen

Verheiratet, 5 Kinder, Drogistin, CDU Ortsverbandsvorsitzende der CDU Markelfingen

Politische Schwerpunkte:
Schule, Bildung und Soziales, Lebensbedingungen von Familien, Mettnau-Kur , Krankenhaus, Stadtwerke

Umweltbeauftragter - Jörg Dürr-Pucher


Duerr Pucher


Umweltbeauftratger

Präsident der Bodensee-Stiftung, Mitglied Landesfachausschuss Umwelt/Klima CDU Baden-Württemberg

Politische Schwerpunkte:
Klima-, Umwelt-, und Naturschutz, ökologische Marktwirtschaft, Erneuerbare Energien

Kassenprüfer - Rainer Alferi

Kassenprüfer - Rainer Denfeld


Erstellt: 08
April 2014
Zu uns gehören noch eine ganze Reihe aktiver Vereinigungen, die sich mit Schwerpunktthemen aus allen Bereichen unserer Gesellschaft auseinandersetzen. Den direkten Kontakt zu den einzelnen Vereinigungen der CDU erhalten Sie hier:

 

Junge Union

Kontakt: Marco Vouk
E-Mail: vouk@ju-suedbaden.de

Frauen Union der CDU

Kontakt: Dagmar Bingeser
Tel.: 07732 / 91 01 30
Fax: 07732 / 91 01 33
E-Mail: dagmar.bingeser@freenet.de

Senioren Union

Kontakt: Hermann Grimm,Worblingen
E-Mail: Hermann.Grimm-Worblingen@t-online.de

Mittelstandsvereinigung der CDU

Kontakt: Dr.Michael van der Goten
e-mail: goten@t-online.de


Erstellt: 08
April 2014
Unsere Abgeordneten im Landtag, im Bundestag und im Europaparlament sowie Landrat Frank Hämmerle sind seit vielen Jahren für uns und den Landkreis Konstanz tätig. Hier können Sie mehr über ihre bisherige Arbeit und ihren Werdegang erfahren.

Sie alle haben jederzeit ein offenes Ohr für die Anliegen der Einwohner im Landkreis Konstanz und vertreten in vielen Gremien die Interessen dieser Region.

für uns im Bundestag: Andreas Jung, MdB

für uns im Landtag:

für uns im Europaparlament: Dr. Andreas Schwab, MdEP

der Landrat: Frank Hämmerle

Erstellt: 14
Dezember 2012
Liebe Radolfzellerinnen, liebe Radolfzeller,

wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Gerne informieren wir Sie hier über unsere aktuelle Arbeit und die Ideen, die wir in und für Radolfzell umsetzen möchten. Für das Handeln in dieser Verantwortung sind uns die grundliegenden Werte wie Vertrauen, Gemeinschaft, Solidarität, Verlässlichkeit und ein ehrlicher Umgang miteinander sehr wichtig. Die Menschen und ihr Wohlergehen stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Wir freuen uns über Ihre Kritik, Anregungen - und am liebsten über Ihre Mitarbeit!

Ihre CDU Radolfzell

Warum CDU Radolfzell?

1. ...weil wir gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft schaffen.

Grund1

Vom Handwerk über den Handel bis zur Dienstleistung: Radolfzell lebt vom Mittelstand in seiner ganzen Breite. Arbeits- und Ausbildungsplätze sind Grundlage für ein Leben in Selbständigkeit und für gelingende Integration. Stadtverwaltung und Gemeinderat haben deshalb gemeinsam Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Stärkung der Wirtschafts- und Beschäftigungsentwicklung geschaffen. Zum einen durch die gezielte Ausweisung von Gewerbeflächen für attraktive, innovative Unternehmen zu bezahlbaren Konditionen und zum anderen durch das auf Initiative der CDU im Gemeinderat beschlossene Wirtschaftsförderungskonzept. Den Einzelhandel in der Innenstadt stärken wir durch gutes Stadtmarketing und ein Einzelhandelskonzept, das die Entwicklung der Innenstadt gegenüber den Fachmarktzentren im Westen der Stadt priorisiert. Dauerhafte Aufgabe ist die Gestaltung abwechslungsreicher Aufenthaltsbereiche für Familien, Jugendliche und Senioren. In Kombination mit unserem Bildungs-, Kultur und Freizeitangebot machen wir Radolfzell so interessant für junge Unternehmen und sorgen dafür, dass bestehende gerne bleiben.

Ziele: Neue Angebote sollen RZ als Gesundheits- und Tourismusstadt stärken
  Modernisierung bestehender Fachmarktzentren zulassen
   
Aktuelle Projekte: Geplante Bebauung des Kapuzinerwegs/Paketposthalle mit einem Vollsortimenter u.a.,
Verkehrskonzept, Parkierungskonzept
  GE West, Märkte, moderate Entwicklung des Bestandes, Überplanung des ganzen Areals
(REWE, toom, LIDL, Takko, Deichmann)

2. ...weil wir Radolfzell attraktiv für Jung und Alt gestalten.

Grund2

Familien, Jugendliche, Singles und Senioren – jeder soll sich bei uns wohl fühlen. Wir unterstützen die Ideen und Events der Jugendlichen und den Erhalt ihrer Treffpunkte. Ebenso fördern wir den barrierefreien Ausbau öffentlicher Plätze. Der soziale Austausch untereinander und die aktive Teilhabe aller Altersgruppen am gesellschaftlichen Leben ist wichtig für die Stadt. Deswegen schaffen wir in den Stadtquartieren Angebote und Räume für Begegnungen zB durch Generationenspielplätze, Quartiersgärten oder die auf Initiative der CDU mit Bürgerbeteiligung erarbeitetet Seeufergestaltung. Dazu gehört u.a. das Mehrgenerationenhaus und der Ausbau von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren, in denen Bürger Beratung und Unterstützung finden genauso wie der Ausbau des Angebots an öffentlichen (Behinderten-)Toiletten. Wir setzen auf neue Wohnkonzepte, die es im Alter ermöglichen, die Selbständigkeit durch verschiedenste Unterstützungen solange als möglich zu erhalten.

Ziele: Barrierefreie Fußgängerzone, barrierefreie Straßenübergänge
  Kommunales Familienzentrum, dezentrales Angebot

 

3. ...weil uns Bildung für alle wichtig ist.

Grund3

Kinder und Jugendliche haben verschiedene Bedarfe von der Kinderkrippe bis zum Berufseinstieg. Entscheidend für eine erfolgreiche frühkindliche Bildung sind eine gute Qualität der Bildungsangebote, frühe Sprachförderung für eine gelingende Integration und bedarfsgerechte Betreuungszeiten in unseren Kitas. Das gute Ganztagesangebot an den Grund- und weiterführenden Schulen gilt es weiter auszubauen. In diesem Umfeld verzahnen sich Bildung, soziales Lernen und sinnvolle Freizeitgestaltung miteinander. Wir haben Schulen, die den unterschiedlichen Leistungsniveaus und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen gerecht werden und diese optimal fördern. So schaffen wir die beste Bildung für alle und das vor Ort.
Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist möglich durch durchgängige Ganztagsangebote von Krippe über Kindergarten, in Kinderhäusern, in den Grundschulen und weiterführenden Schulen verbunden mit dem Tagesmüttermodell. Die flexible bedarfsgerechte Nachmittagsbetreuung an allen Grundschulen mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung und eine ganzjährige verlässlich buchbare Ferienbetreuung wollen wir weiter entwickeln. Die Trägervielfalt sowohl im Kinderbetreuungs- als auch im Schulbereich zeichnet Radolfzell aus, Integration und Inklusion sind uns ein Herzensanliegen.

Ziele: Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  Chancengerechtigkeit
   
Aktuelle Projekte: Neubau Gemeinschaftsschule Ratoldus
  Neubau Realschule und Grundsanierung Bestand
  Neubau Kinderhaus Böhringen
  Nebau Kinderhaus Montessori

4. ...weil wir Radolfzell zum Gewinner der Energiewende machen.

Grund4

Die kommunale Energiepolitik und der lokale Klimaschutz gewinnen immer mehr an Bedeutung. Als Stadt müssen wir Vorbild sein. Bereits etablierte Instrumente, wie die Initiative zur 2000-Watt-Gesellschaft oder die WERK-Erklärung für Klimaschutz und regionale Wertschöpfung zeigen auf, dass Ökologie und Ökonomie nicht im Widerspruch zueinander stehen müssen. Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit allen Beteiligten fortführen. Mit der Senkung des kommunalen Energieverbrauchs und der CO2-Emmissionen um mindestens 20 Prozent und einer ökonomisch und ökologisch sinnvollen weiteren Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien am Stromanteil der Stadtwerke schonen wir nicht nur die Umwelt und den Geldbeutel, sondern erhöhen auch gleichzeitig die Lebensqualität vor Ort.

Ziele: European Energy Award, Gold
  Radwegenetz sanieren und optimieren (Übergänge, Markierungen …)
   
Aktuelle Projekte: LED Ausbau
  Energie-effizientes Bauen, Leitlinie

 

5. ...weil wir das Miteinander unterstützen.

Grund5

Ob Stadtbibliothek, Musikschule, Stadtmuseum oder das Milchwerk – das kulturelle Angebot in Radolfzell ist lebendig und bietet Möglichkeiten für Jüngere, Ältere, Familien, Menschen unterschiedlicher Herkunft und Menschen mit Behinderungen. Unsere Sportvereine bieten attraktive Sportangebote für alle Generationen. Alle Vereine und Einrichtungen leisten damit einen unschätzbaren Beitrag zur Integration in das soziale und gesellschaftliche Leben der Stadt. Deshalb müssen sie weiter gefördert und wettbewerbsfähig erhalten werden. Vielfältige private Initiativen ergänzen die Möglichkeiten für jedermann. Bürgerschaftliches Engagement und Brauchtum führen Menschen zusammen. Sie geben Radolfzell ein Gesicht, wir unterstützen sie. Gemeinsam können wir das Miteinander stärken.

Ziele: Vereine und Ehrenamt fördern und ihre Leistungen wertschätzen
  Allen Kindern niedrigschwelligen Zugang zu Vereinen ermöglichen (Schnuppern),
Begegnung schaffen
   
Aktuelle Projekte: Ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge, Helferkreise       
  Förderrichtlinien regelmäßig prüfen/anpassen
  Sportentwicklungsplan erstellen   



6. ...weil mit uns der Tourismus ein Motor für die Zukunft ist.

Grund6

Eine intakte Landschaft und die hervorragende Lage am Untersee machen Radolfzell und seine Ortsteile attraktiv für Besucher aus Nah und Fern. Diese Chance nutzen wir, uns touristisch weiter zu entwickeln. Ein zentraler Baustein ist aus unserer Sicht die weitere Aufwertung des Seeufers – natürlich unter Berücksichtigung des Naturschutzes. Diesen Baustein gilt es unter Beteiligung der Bürger im STEP 2030 (Stadtentwicklungsplan) weiter zu entwickeln. Gut zu uns passende Angebote wie ein Radhotel in Markelfingen, ein Hotel im „Herzen“ oder auch neue Angebote im Kneipp-Bereich wollen wir kräftig unterstützen.

Ziele: Radtourismus ausbauen, Urlaub ohne Auto
  Familiengerechte Hotelangebote schaffen
  Seeufer naturgerecht nutzen
   
Aktuelle Projekte: Radhotel Markelfingen
  STEP 2030
  Hotelstandorte, Hotel Im Herzen
  Seeufer für Chillen, Relax-Liegen, Generationenspielplatz

7. ...weil sich Radolfzell mit uns bewegt.

Grund7

Mobil zu sein ist ein Grundbedürfnis. Zunehmender Verkehr, der demographische Wandel und unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt verlangen nach neuen Ideen. Die bestmögliche Vernetzung von Fußgängern, Radfahrern, Bussen, Bahn und Schiffen ist eine Möglichkeit. Voraussetzung ist ein attraktiver öffentlicher Nahverkehr mit guter Taktung, modernen Fahrzeugen und – entlang der Seehas-Strecke – barrierefreien Bahnhöfen aber auch niveaugleicher Buseinstieg. Daneben können und wollen wir die bestehende Realität des Individualverkehrs und dessen Bedürfnisse nicht vernachlässigen. Ein Verkehrs-/Parkplatz- und Bewirtschaftungskonzept ist notwendig. Die Frage nach einem zentralen Parkhaus z.B. auf dem Messeplatz muss beantwortet werden. Ebenso die Idee, Parkhäuser rings um die Altstadt anzusiedeln bzw. zu nutzen, um die Achse Kapuzinerweg bis Scheffelhof verkehrsberuhigt attraktiv mit der neuen Seetorquerung verbinden zu können.
Die Stärkung der Elektromobilität auf zwei und auf vier Rädern passt zu Radolfzell. Unabhängig von der Form der Fortbewegung: Grundlage ist ein gut ausgebautes und sicheres Rad- und Verkehrswegenetz. Hierfür machen wir uns stark.

 

8. ...weil wir „die Kur“ als ein Aushängeschild der Stadt erneuern wollen.

Grund8

Ob Rehabilitation, Prävention oder Seminarort – die Mettnaukur ist eine bundesweit geschätzte Einrichtung und für Radolfzell ein wichtiger Arbeitsplatz- und Wirtschaftsfaktor. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, muss die finanzielle Situation weiter stabilisiert und der Standort zu einem nachhaltig rentablen Reha- und Präventionszentrum ausgebaut werden. Eine kontinuierliche Kostenbetrachtung und die Prüfung neuer Einnahmequellen bilden hierfür die Grundlage.

Ziele: Gesunde Mettnaukur
   
Aktuelle Projekte: stufenweiser Ausbauplan der Mettnaukur realisieren
  Konfliktsituation Tennisclub muss Kur weichen, neuer Standort
  Verkehr und Parken auf der Mettnau

9. ...weil wir die Ortsteile stärken.

Grund9

In Böhringen, Güttingen, Liggeringen, Markelfingen, Möggingen und Stahringen wohnen 30 % der Bevölkerung. Wichtig für uns ist es, diese Ortsteile in ihrer eigenen Identität und Vielfalt zu stärken. Durch die weitere Aufwertung der Ortszentren, der Infrastruktur inclusive betreutem Pflegewohnen und der Nahversorgung, sowie durch die Ausweisung neuer Baugebiete, wollen wir sie fit für die Zukunft machen. Wichtig für Neubürger sind erste Kontakte zur Dorfgemeinschaft. Mögliche Begegnungsorte stellen Kindergärten, Schulen und Vereine dar. Hier engagieren sich Eltern und wachsen mit ihren Kindern in die Gemeinde hinein. Dieses Angebot zu erhalten ist unser Ziel.

Aktuelle Projekte: Gemeindescheune Güttingen
  Solarenergiedorf Liggeringen

 

10. ...weil wir die Stadt- und Ortsbilder erhalten und nachhaltig weiterentwickeln.

Grund10

Die Altstadt und die einzelnen Ortsteile haben ihren unverwechselbaren Charakter weitgehend bewahren können. Sie sind Zeugnis unserer Traditionen und prägen die Identität. Darum gilt es – gerade in Zeiten, in denen die bauliche Nachverdichtung immer stärker wird – gemeinschaftlich sorgsam mit dem kulturellen Erbe umzugehen. Veränderungen sollen möglich sein, aber in Wertschätzung für das Vorhandene entwickelt werden und unter Berücksichtigung von Formen und Materialien aus der Region. Gemeinsam mit der Bürgerschaft wollen wir uns dafür einsetzen.

11. ...weil wir für solide Finanzen stehen.

Grund11

Die Versprechen von heute sind die Ausgaben von morgen. Wir setzen uns für eine mittelfristige Finanzplanung ein, die zukünftige Herausforderungen berücksichtigt und ihre Schwerpunkte bei Familien, Bildung und der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt setzt. Dabei muss das übergeordnete Ziel der Abbau der städtischen Schulden sein. Um dies zu erreichen und die Wahrnehmung der kommunalen Aufgaben nicht zu gefährden, müssen notwendige Maßnahmen ergriffen werden. Unser Ziel ist es, nachhaltig zu wirtschaften und nicht die Verantwortung kommenden Generationen aufzubürden.

„Gute Kommunalpolitik beginnt damit, dass man den Menschen zuhört und genau hinschaut. Dafür stehen wir von der CDU in Radolfzell.“




© 2014 CDU Radolfzell